Unsere Reportagen zu Rechtsextremismus

Jung, lesbisch, AfD-Politikerin – wie passt das zusammen?

von Anne Lena Mösken ★ erschienen am 20.11.2016

Jana Schneider ist gebildet, homosexuell und eine der führenden Persönlichkeiten bei der Nachwuchsorganisation der AfD. Für eine Partei aktiv sein, die die eigene Identität abwertet: Wie geht das? Spannender Versuch einer Annäherung. (jei)

15 Min.

Kampf um den Kornmarkt

von Amrai Coen, Daniel Müller ★ erschienen am 06.10.2016

Bautzen – dieser Name steht für viele mittlerweile für Fremdenhass. Mitten in Deutschland machen Jugendliche Jagd auf Flüchtlinge – und wenn man sich in der Stadt umhört, fällt mehr als einmal der Satz: „Endlich tut mal jemand was.“ Reportage vom Kornmarkt in Bautzen, in der sich jeden Abend Nazis und Flüchtlinge gegenüberstehen. Eine heftige Reportage. (lat)

30 Min.

Risse in der Fassade

von Jana Simon ★ erschienen am 12.08.2016

Flüchtlinge, Terror, AfD – diese Themen spielen auch im Klassenzimmer eine Rolle. In einem Gymnasium in Gera zerütten sie die Schüler- und Lehrerschaft. Ein Lehrstück darüber, wie sich die Menschen in Deutschland von einander einander entfernt haben. (lat)

15 Min.

 

Warum ich aus Sachsen weggezogen bin

von Christian Gesellmann ★ erschienen am 11.03.2016

Er kann nicht mehr: Er muss raus aus Sachsen. Die alltägliche rechte Schikane und Gewalt wird von Mitbürgern wie Amtsträgern gleichermaßen geduldet, die Ursachen werden geflissentlich übersehen. Hier erinnern sich auch Nachbarn noch liebevoll an Beate Zschäpe. Ein resignierter Abschiedsbrief an die schon lange verlorene Heimat. (jei)

15 Min.

Wie ich auszog, die AfD zu verstehen

von Malte Henk ★ erschienen am 13.03.2016

Ganz Deutschland scheint sich zu fragen: AfD-Wähler, was sind das eigentlich für Leute? Der Autor begibt sich auf die Suche. Und findet erschreckend vertraute Menschen. (jei)

30 Min.

Mein Mitschüler, der rechte Agitator

von Karsten Polke-Majewski ★ erschienen am 18.02.2016

Jahrelang gingen sie gemeinsam zur Schule. Heute ist der eine AfD-Politiker, zur Zeit der größte Rechtspopulist im Land. Der andere ist Journalist und geht auf Spurensuche. War der Björn Höcke schon immer so? (lat)

15 Min.

Ihre Stunde

von Tanja Stelzer, Annabel Wahba ★ erschienen am 11.12.2015

Für die einen ist sie die nächste Präsidentin Frankreichs. Für andere ist Marine Le Pen eine gefährliche Politikerin, die Rassenhass und Fremdenfeindlichkeit schürt. Doch die Zahl an Franzosen, die sich die Vorsitzende einer rechtsextremen Partei als ihr Staatsoberhaupt wünschen, wächst stetig. Wie macht Marine Le Pen das? (reg)

30 Min

„Bei mir käm’ die alle ins Arbeitslager“

von Justus Bender, Matthias Wyssuwa ★ erschienen am 18.08.2015

Im Dorf ist eigentlich niemand rechts. Nur als die Flüchtlinge kommen, da machen sich die Bewohner von Häslich plötzlich Sorgen. Die Flüchtlinge wären in dem alten Schulgebäude nicht richtig untergebracht. Und einige  sagen: die sollten eigentlich ins Arbeitslager kommen. Und sie könnten die Mädchen sexuell belästigen. Aber rechts will in Häslich niemand sein. Ein Besuch. (lat)

30 Min.