Goodbye Babylon

von Florian Leu ✩ erschienen am 23.10.12

Die Stadt New York ist das Labor des Sprachenforschers Dan Kaufman. In kaum einer anderen Metropole gibt es so viele Sprachen – viele sind vom Aussterben bedroht. So gibt es kaum noch Menschen, die sich auf Tsonga, Kiriwina oder Yamana verständigen. Der Autor Florian Leu begleitet den Linguisten Kaufman und seine Kollegen auf der Suche nach unbekannten Sprachen und spickt seine Reportage auch selbst mit allerhand klangvollen und fast vergessenen Wörtern aus aller Welt. (lubi)

30 Min.

Auch als Reportage zum Hören im MP3-Format.