Papas Ende

von Saskia Jungnikl ✩ erschienen am 22.03.2013

Als Saskia Jungnikls Vater schon 67 Jahre alt ist, geht er eines Abends in den Garten und erschießt sich. Zurück lässt er eine Familie, die von Schuldgefühlen und der Suche nach Gründen gequält wird. Jungnikl beginnt, über Suizid zu recherchieren. Ihre intime Reportage versucht, das kaum Fassbare zu erklären und das Leid der Zurückgelassenen in Worte zu fassen. (jei)

15 Min.