Schlagwort: Ruhrgebiet

Was vom Bergbau bleibt

von Julia Ley ✩ erschienen am 7.11.2017

Nicht mehr lange, dann ist Schluss: 2018 schließt die letzte aktive Zeche Deutschlands. Die Kumpel verlieren dann nicht nur ihre Arbeit, sie fragen sich auch, was von ihrem Lebenswerk in Erinnerung bleiben wird. (lat)

15 Min

Wo sind sie geblieben?

von Steffen Willeke ✩ erschienen am 09.02.2017

Früher waren Arbeiter stolz und gingen auf die Straße, wenn der Lohn zu niedrig war, die Arbeitsbedingungen nicht stimmten. So war das in Deutschland, aber auch in Amerika. Heute werden die Arbeiter oft mit als ein Grund für das Erstarken rechter Parteien angeführt. In Deutschland wählen sie die AfD, in den USA machen sie ihr Kreuz für Donald Trump. Stimmt das? Reporter Steffen Willeke ist im Ruhrgebiet aufgewachsen und fährt zurück ins Revier – mit einer Frage: Was ist aus der Arbeiterbewegung geworden? (lat)

30 Min.