Im freien Fall

von Alex Rühle, Kai Strittmatter ✩ erschienen am 20.02.2012

Die Nachrichten aus Griechenland kommen tagtäglich und meist sind sie schlecht. Griechenland spart nicht genug, heißt es. Die Troika schimpft, deutsche Politiker drohen, die griechische Regierung zerbricht beinahe, lenkt letztlich ein und das Volk protestiert und streikt. Dieser Ablauf wiederholt sich gefühlt alle paar Wochen. Die SZ-Reporter Alex Rühle und Kai Strittmatter schreiben in ihrem Text nicht über Wirtschaftsbilanzen und den neusten Verhandlungskrach. Sie schreiben über die Menschen: über Eltern, die ihre Kinder nicht mehr ernähren können. Über Akademiker, die plötzlich obdachlos sind. Über eine griechische Mittelschicht am Abgrund. (lat)

15 Min.