Schlagwort: U-Bahn

„Ich hatte mal eine Firma. Das war geil.“

von Johannes Laubmeier ✩ erschienen am 25.10.2017

Man sieht sie durch die Waggons schlurfen, man kennt ihre meist monotonen, manchmal krächzig humorigen Ansagen: Die U-Bahn-Schnorrer. Sie sind allgegenwärtig und dennoch vollkommen Fremde. Der Tagesspiegel hat etwas denkbar Naheliegendes getan: Er hat nach ihren Geschichten gefragt. Es sind unaufgeregte, tragische und trotzdem erstaunlich optimistische Erzählungen vom Scheitern dabei herausgekommen, die das Weggucken in Zukunft schwerer machen werden. (jei)

15 Min.

Die letzte Nische

von Johannes Ehrmann ✩ erschienen am 22.07.2017

Dieses Haus ist kein Wahrzeichen, es ist auch keine Schönheit, aber trotzdem kennt es fast jeder in Berlin. Denn durch das Haus fährt die U-Bahn direkt hindurch. 444 Züge am Tag – wie lebt es sich, wenn der Nachbar ein U-Bahnzug ist? (lat)

15 Min.