Forster fühlt sich verraten

von Daniel Müller ✩ erschienen am 26.06.2014

Welches Recht gilt, wenn Polizei und Kriminelle plötzlich auf der gleichen Seite stehen? Mario Forster war V-Mann bei dem Rockerclub Bandidos, eingesetzt vom Bayerischen LKA. Nun sitzt er selber im Gefängnis wegen Drogenmissbrauchs. Das LKA sagt aus, Forster nicht für die Drogenbekämpfung eingesetzt zu haben – dienstliche Unterlagen und Forster sagen etwas anderes. Forster hat Angst. Auch vor der brutalen Rache der Bandidos. (ved)

15 Min.