Der lange Weg zur Gerechtigkeit

von Carolin Emcke ✩ erschienen am 09.09.2011

Carolin Emcke erzählt eine Geschichte ohne Anfang und ohne Ende: Es ist die Geschichte von Grace. Einem kleinen Mädchen in Kenia, das von ihrem Nachbarn missbraucht wird. Die Mutter tut nichts, die Polizei tut nichts und auch die Behörden sind machtlos. Allein eine Hilfsorganisation nimmt sich dem verstörten Kind an. Missbrauch und Gewalt an Kindern werden in Kenia kaum geahndet, selbst wenn es entsprechende Gesetze gibt. Die Journalistin Carolin Emcke erzählt in ihrer Reportage den Einzelfall – von dem sich aufs ungeheuerliche Ganze schließen lässt. (lat)

30 Min.